Mysteriöse Häuser aus aller Welt

Viele Mythen und Geschichten ranken sich um alte Häuser, Burgen oder Schlösser und letztere haben in den Erzählungen fast immer einen Hausgeist, der rasselnd und klappernd durchs Haus geistert, oder eine weiße Frau, die gequält jammert und stöhnt. Aber wenn man gezielt auf den Spuk wartet, dann ist er nicht da. Und doch gibt es Häuser, in denen Unerklärliches vorgeht.

Deutschland

Ein bekanntes Ereignis ist der Spuk im Hause des Anwaltes Melchior Joller aus Stans, am Vierwaldstätter See. Er und seine Familie wurden von Spuk selbst am heller lichten Tage verfolgt, umgeworfene Möbel, schlagende Türen, Klopfgeräusche und durchs Haus fliegende Steine entsetzten die ganze Familie, die sich nur durch die Flucht nach Rom rettete. Das 200 Jahre alte Haus existiert noch heute und in diesem Dorf hat jeder Bewohner schon seine eigenen Erfahrungen mit diesem Mythos gemacht.
Natürlich gibt es in Deutschland weitere mysteriöse Orte, z.B. in Sachsen Schloss Hirschstein. Obwohl dagegen grade Leipzig für seine alte Bausubstanz bekannt ist, gibt es über Wohnungen in Leipzig leider keine entsprechenden Berichte - dafür sind die Suchergebnisse zur Zeit voll über einen mysteriösen Knall. Wobei sich die Frage stellt, ob nicht mancher Geisterjäger einen solchen hat ;-)

England

Auch England hat in Sachen Mysteriöse Häuser mit Spukambiente viel zu bieten. Bekannt sind dort Oakley Court, in der Nähe von London, in dem 1972 und 1973 zahlreiche rätselhafte Todesfälle in Folge auftraten, oder Sanford Orcas Manor, in dem 14 Geister und ein schwarzer Hund spuken sollen. Auch das Gemeindezentrum, Bishop Auckland hat seltsame Geräusche, Schritte hinter verschlossenen Türen und eine schwebende Lichtkugel, die sogar von einer Überwachungskamera aufgezeichnet wurde.

Irland

Leap Castle Nr. Birr/Co. Offally ist das gruseligste Schloss Irlands, mit einer düsteren Vergangenheit, oder Carrickfergus Castle auf dem ein alter Fluch lasten soll.

Schottland

Auch hier gibt es Mysteriöse Häuser, wie Chillingham Castle in Northumberland, das Haus, in dem es bis heute am häufigsten spuken soll.

Videos

Aber es gibt noch andere Spukorte und Spukhäuser. Über viele Phänome existieren Dokumentationen, die bei YouTube zu sehen sind. Ein typisches Beispiel ist das Winchester Mystery House:

PC Spiele

Das erste Adventure-Game war Mystery House (von Sierra Online 1980). Ein Video des Intros mutet nicht sonderlich mysteriös an, gibt aber einen guten Einblick in frühe, klassische Computer-Abenteuer, wo der innere Film noch wichtiger war als der visuell vorgefertigte Eindruck:

Wenn man will, dann findet man in jedem Land Spukschlösser oder Häuser, in denen sich mysteriöse Vorfälle ereignen oder ereignet haben. Manche dieser Häuser sind vielleicht ganz in der Nähe? Die Antwort findet man vielleicht unter www.spukorte.de.